SeniorenAssistenz Bottrop

Claudia Gareiß

Wir helfen Ihnen gerne

(02041) 22 1 25

(0172) 277 68 18

Was versteht man unter SeniorenAssistenz?

SeniorenAssistenz - Unterstützung im Alltag

Häufig brauchen ältere Menschen nur punktuelle Unterstützung im Alltag und keine Vollversorgung. Sie wün­schen sich jemanden, der die Dinge des täglichen Lebens koordiniert und organisiert, mit dem sie reden und gemeinsam etwas unternehmen können, der bei lästigem Schriftverkehr mit Ämtern, Behörden und Versicherungen hilft und sie zu Terminen begleitet. Oftmals leben Angehörige in einer anderen Stadt oder sind beruflich stark eingespannt und können diese Unterstützung und Hilfe oft nicht im erforderlichen Umfang leisten.

Professionelle SeniorenAssistenz bietet genau diese individuelle, persönliche Alltagsunterstützung für Senior*innen mit und ohne Pflegegrad und ermöglicht für alle Seiten gleichermaßen einen Zugewinn an Lebensqualität.

 

          


Persönliche Zuwendung sowie individuelle Unterstützung für eine selbstbestimmte und würdevolle Teilhabe am Leben: Das ist für viele Menschen gerade im Alter der Schlüssel zu mehr Lebensqualität. Da Pflege- oder Haushaltsdienste dies nicht leisten können, stehen seit einigen Jahren qualifizierte Senioren-Assistenten, ausgebildet und zertifiziert nach dem "Plöner Modell", älteren und hilfsbedürftigen Menschen professionell zur Seite. Eine Aufgabe, die neben Empathie, sozialer Kompetenz, Lebenserfahrung sowie einer fundierten Ausbildung ein hohes Maß an Verantwortung voraussetzt. Ihr Berufsverband, die BdSAD e.V. (Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland) hat seinen Mitgliedern darum eigene, äußerst anspruchsvolle Ethik- und Qualitätsleitlinien für die Berufsausübung vorgegeben und die Pflege-Charta zusätzlich anerkannt.

Ziel der Charta ist es, die Rolle und Rechtsstellung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen zu stärken. Unter anderem sind darin die Rechte auf Selbstbestimmung und Hilfe zur Selbsthilfe, auf körperliche und seelische Unversehrtheit, Freiheit und Sicherheit, auf Schutz der Privat- und Intimsphäre, auf eine am persönlichen Bedarf ausgerichtete, gesundheitsfördernde und qualifizierte Pflege, Betreuung und Behandlung sowie auf Wertschätzung und Teilhabe an der Gesellschaft festgeschrieben.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...