SeniorenAssistenz Bottrop

Ihr Betreuungsdienst in Bottrop

GenerationenBeratung NRW

Wir helfen Ihnen gerne

(02041) 22 1 25

(0172) 277 68 18

Über mich

Auch im hohen Alter sollte jeder Tag so angenehm und positiv wie möglich sein.

Wir sind immer für Sie und Ihre Wünsche und Bedürfisse da. Uns liegt Ihr körperliches Wohlergehen und eine individuelle Gestaltung Ihrer Freizeit  am Herzen. Denn wir wollen, dass Sie jeden Tag so erleben, wie er sein sollte: Lebenswert.

 


Mein Name ist  Claudia Gareiß.

Im März 1963 erblickte ich das Licht der Welt. Und heute bin ich 50+ und gehöre somit zur Generation der BabyBoomer.

Direkt nach dem Abitur startete ich mit einer Ausbildung bei der Sparkasse Bottrop in das 1/3 meines Berufsleben. Als gelernte Bankkauffrau und ElectronicBankingBeraterin habe ich dort bis 1998 sowohl Privatkunden und Vereine, als Firmenkunden aus Handel, Handwerk und Industrie bei der organisatorischen und technischen Umstellung auf beleglosen Zahlungsverkehr beraten und begleitet.

Das 2/3 meines Berufslebens begann ich mit einer Ausbildung zur Versicherungsfachfrau bei einer privaten Kranken­ver­si­che­rung und war dort bis Mitte 2014 als Vertriebsbeauftragte für die fachliche und verkäuferische Aus- und Weiterbildung von Versicherungsvermittlern zuständig.

” Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krank­hei­ten und Gebrechen.” (Quelle: WHO) 

Der Tod meines Vaters und der schwere Unfall eines engen Freundes haben mich so sehr berührt, dass ich mich Mitte 2014 entschied, das 3/3 meines Berufslebens komplett neu zu gestalten. Nach erfolgreicher Zusatzausbildung zur zertifizierten GenerationenBeraterin (IHK) habe ich mich als unabhängige VersicherungsMaklerin selbstständig gemacht.

Schwerpunktmäßig konzentriere ich mich auf die “rechtliche”, “medizinische”, „organisatorische“ und “finanzielle” Gesundheits-, Pflege- und BestattungsVorsorge und alles rund um das Thema “Erben und Vererben”. Dazu gehört selbstverständlich auch die Regelung des "digitalen Nachlasses".

Jeder Mensch, der nicht möchte, dass eine dritte Person, ohne den eigenen Willen zu kennen, Entscheidungen über bzw. für ihn trifft, muss dies vorher bei klarem Verstand äußern.

Ehrenamtlich engagiere ich mich beim Projekt "Der Wünschewagen" vom ASB Ruhr e.V..


 
Schließen
loading

Video wird geladen...